10. Dezember 2018 - 21:24:39
Navigation
Mitglieder Online
· Gäste Online: 6

· Mitglieder Online: 0

· Mitglieder insgesamt: 4
· Neuestes Mitglied: anjalock
Sommerfest
Der DRK-Ortsverein Ottweiler feierte am Freitag, dem 25.8.2018, sein traditionelles Sommerfest mit Ehrungen verdienter Aktiver und treuer Blutspender.
Der DRK- Vorsitzende, Bügermeister a.D. Hans-Heinrich Rödle, begrüßt in seiner Eröffnungsrede die fleißigen Damen des Sozialkreises unter Leitung von Christl Lauermann, die zahlreich erschienenen Aktiven unter Leitung von Erik Schmitt, die Vorstandsmitglieder sowie die zu Ehrenden.
Als Ehrengäste konnte Rödle die DRK-Landesbereitschaftsleiterin Nicole Adolf, den DRK- stellv. Bereitschaftsleiter Daniel Fischer, den Stellvertretenden DRK-Kreisvorsitzenden Friedel König, Hans Dieter Bentz vom DRK Lautenbach und Thorsten Burr von den Reservisten willkommen heißen.
Nach dem schon traditionellen gemeinsamen Essen, das in einer gemeinsamen Aktion des Sozialkreises und der Aktiven des Ortsvereins bereitet worden ist, fanden die Ehrungen statt. Friedel König, Christl Lauermann und Hans-Heinrich Rödle ehrten zunächst zwei Mitglieder des Sozialkreises und ein Mitglied der Aktiven, die sich in vorbildlicher Weise ehrenamtlich über viele Jahre für das Gemeinwohl engagiert haben:
Monika Baum für 5 Jahre,
Edda Fischer für 10 Jahre und
Sina Lehmann für 5 Jahre.
Alle drei erhielten eine Urkunde, eine Anstecknadel und einen Präsentkorb.
Im Rahmen dieser Ehrung wurde Edeltraud Neuer nach 24jähriger fleißiger Arbeit im Sozialkreis verabschiedet. Der 1.Vorsitzende Hans-Heinrich Rödle würdigt ihren vorbildlichen Einsatz. „Edeltraud Neuer war nichts zu viel; sie war immer da, wenn sie gebraucht wurde“- so Rödle. Als kleinen Dank für ihren großen Einsatz erhielt auch sie von Christl Lauermann einen schönen Präsentkorb.

Danach folgte die Ehrung der Blutspender. DRK-Vorsitzender Hans-Heinrich Rödle führte zunächst aus, dass Blut zu den wertvollsten Dingend des Lebens gehöre. Auch in der heutigen Zeit perfekter medizinischer Versorgungssysteme werde Blut dringend gebraucht. Regelmäßige Blutspender seien ganz besondere Menschen. Sie setzten sich für andere Menschen ein und übernähmen Verantwortung für andere. Blutspender seien deshalb stille Lebensretter.
Für 10 Blutspenden wurden geehrt:
Armin Bettinger und Hans Walter Wilhelm.
Rödle sprach den beiden Geehrten seinen Dank aus und überreichte ihnen gemeinsam mit Christl Lauermann eine schöne Urkunde, ein goldenes Kreuz und einen Präsentkorb mit der Bitte, auch weiterhin regelmäßig Blut zu spenden.
Der nächste Blutspendetermin: Dienstag, der 11.9.2018 !
Zum Abschluss des Ehrungsaktes danke der 1. Vorsitzende allen Aktiven, den Damen des Sozialkreises und den Vorstandsmitgliedern für ihr großes Engagement. Er wies darauf hin, dass alle ehrenamtlich tätig seien. Er appellierte an seine Mitglieder, sich weiterhin für das Gemeinwohl einzusetzen.
Nach weiteren Stunden der Gemeinsamkeit und der Kommunikation ging auch dieses Sommerfest fröhlich zu Ende.

Kommentare
Es wurden noch keine Kommentare verfasst.
Kommentar schreiben
Bitte logge dich ein, um ein Kommentar zu verfassen.
Bewertungen
Bitte logge dich ein, um eine Bewertung abzugeben.

Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben.
Login
Benutzername

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren

Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.
Ereignisse
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31            

Keine Ereignisse.

8,933,121 eindeutige Besuche