10. Dezember 2018 - 20:42:06
Navigation
Mitglieder Online
· Gäste Online: 2

· Mitglieder Online: 0

· Mitglieder insgesamt: 4
· Neuestes Mitglied: anjalock
Blutspenderehrung
Traditionsgemäß veranstaltete der DRK Ortsverein Ottweiler sein Adventsessen am Samstag vor dem 1. Adventssonntag. Gefeiert wurde dieses Mal in Steinbach. Anwesend waren neben dem Vorstand, dem Sozialkreis und dem Jrk, auch mit einer geringen Anzahl auch die Aktiven, da diese auf dem Weihnachtsmarkt in Ottweiler Sanitätsdienst hatten. Außerdem waren Gäste und mehrere Blutspender anlässlich ihrer Ehrung anwesend.
Der 1. Vorsitzende Herr H.H. Rödle bedankte sich bei allen aktiven Mitgliedern seines Ortsvereines für die geleistete Arbeit in diesem Jahr ganz herzlich. Besonders zu erwähnen sei, dass die Zahl der Aktiven inzwischen auf 16 Mitglieder gestiegen ist und dies in nur einem Jahr.
Leider waren von den 20 eingeladenen Blutspendern nur fünf anwesend. Geehrt wurden:
Für 10 Blutspenden:
Frau Kathrin Henning und Herr Hanno Karl Bick
Für 25 Blutspenden: Frau Heike Müller
Für 50 Blutspenden: Herr Stefan Weissmann
Für 120 Blutspenden: Herr Gerhardt Bäcker.
Die Ehrungen nahmen Frau Sabine Böhme Referentin von der Blutspendenzentrale, Bürgermeister Holger Schäfer und der 1. Vorsitzende Herr H.H. Rödle vor.
Herr H.H. Rödle machte bei seiner Ehrungsansprache nochmals deutlich, dass Blut zu den wertvollsten Dingen des Lebens gehören. Auch in der heutigen Zeit perfekter medizinischer Versorgung werde Blut dringend benötigt.
Den fleißigen Blutspendern dankte er herzlich und sprach ihnen ein dickes Lob aus. Mit ihrer Blutspende hätten sie eine gut Tat zum Wohle vieler Menschen in Not vollbracht.
Sommerfest
SommerfestDRK OV Ottweiler feiert traditionelles Sommerfest mit Ehrungen
Ludwig Lehmann für 60 Jahre ehrenamtliche Arbeit ausgezeichnet

Der DRK OV Ottweiler hatte seine Aktiven, sein Jugendrotkreuz, seinen Sozialkreis und Vorstand mit Partner/innen zum Sommerfest eingeladen. Dieser Einladung folgten 50 Personen.
In seiner Begrüßungsansprache erwähnte der 1. Vorsitzende Hans-Heinrich Rödle mit Stolz, dass der Ortsverein die Zahl seiner Aktiven auf 12 Mitglieder steigern konnte, da seit Anfang des Jahres Herr Eric Schmitt die Gruppe leitet. Sein Ziel waren eigentlich 10 Mitglieder bis zum 31.12. aber dies konnte schon jetzt überschritten werden. Im Vordergrund, für Eric Schmitt, steht natürlich in erster Linie die Ausbildung der neuen Mitglieder. Inzwischen konnte die Gruppe schon San-Dienste in unserer Stadt bei Veranstaltungen durchführen.
Auch das JRK hat, unter der Leitung von Anja Lock, noch neue Mitglieder werben können, so dass es jetzt insgesamt 8 Jugendlich sind.
An diesem Abend wurden mehrere Mitglieder geehrt. Bei unserem JRK wurden für 5 Jahre geehrt:
Appelt Jacqueline, Simon Nicole, Simon Nadine,
Volz Janine, Volz Laura und Lock Stefan
Bei den Aktiven wurden geehrt:
Für 5 Jahre Schmitt Eric
für 10 Jahre Schmitt Yvonne
für 25 Jahre Dr. Sprengart-Schöndorf Christane
Hans-Heinrich Rödle
Eine besondere Ehrung erhielt Herr Ludwig Lehmann, er ist schon seit
60 Jahren im DRK Ortsverein Ottweiler.
Auch heute noch ist er aktiv bei dem Sozialkreis des Ortsvereines mit tätig. Er holt zusammen mit Herrn Rasier die Senioren für den monatlichen Seniorennachmittag zu Hause ab und am Ende werden sie wieder von ihnen zurück gefahren. Herr Lehmann wurde für seine ehrenamtliche Tätigkeit vom Kreisverband durch die Kreisbereitschaftsleiterin Hilde Hemgesberg geehrt.
Auch der Ortsverein hatte ein Geschenk als Anerkennung seines jahrzehntelangen ehrenamtlichen Wirkens für ihn, was der 1. Vorsitzende im Namen des Vorstandes mit großem Dank überreichte. Zudem sprach Rödle allen Aktiven Dank und Anerkennung für ihr ehrenamtliches Wirken aus.
Gemütlich, bei einem Essen und Getränken, wurden noch einige Stunden gefeiert.

Blutspende
Der DRK OV Ottweiler veranstaltet am Dienstag dem 24.05.2016 den nächsten Blutspendentermin. Es ist dringend nötig, dass wieder viele Spender kommen, da zur Zeit die Vorräte an Konserven sehr geschmolzen sind. Während ihrer Blutspende werden ihre Kinder, die bei uns immer willkommen sind, von unserem JRK betreut.
Dann bis bald.
DRK Ortsverein vs. Keisverband
NewsLiebe Besucher,
beachten Sie bitte, dass Sie nicht auf der Homepage des DRK Kreisverbandes mit Sitz in Ottweiler sind! Anfragen zu Erste-Hilfe-Kursen oder zum Hausnotruf richten Sie bitte direkt an den DRK Kreisverband Neunkirchen
Blutspende
BlutspendeIm Rahmen unseres nächsten Blutspendetermines am
Dienstag dem 16.06.2015 ab 17.00 Uhr
in der Lehbeschschule, Ottweiler wird der Blutspendedienst in Zusammenarbeit mit der Stefan-Morsch-Stiftung eine
Typisierungsaktion für Leukämie-Patienten
durchführen.
Ziel dieser Aktion ist es, Menschen zu gewinnen, die sich registrieren und typisieren lassen und somit zu potentiellen Knochenmark- und Stammzellspendern werden.
Generalversammlung
MitgliederEinladung zur Mitgliederversammlung ,Deutsches Rotes Kreuz,
Ortsverein Ottweiler

Aufgrund des § 14 der Satzung des DRK-Ortsvereines Ottweiler
lade ich alle Mitglieder, hiermit zu der Mitgliederversammlung am:

Donnerstag dem 05.03.2015 um18.00 Uhr

in den Schulungssaal des DRK KV, herzlich ein.

Tagesordnung:

1. Eröffnung der Versammlung durch den 1. Vorsitzenden
2. Gedenken der im Jahr 2013/14 verstorbenen Mitglieder
3. Verlesen des Protokolls der letzten Generalversammlung vom 23.01.13 für das Jahr 2012 und Genehmigung durch die Versammlung.
4. Geschäftsbericht des 1. Vorsitzenden
5. Tätigkeitsberichte:
Leiterin der Sozialarbeit
JRK
6. Kassenbericht 2013/14
7. Bericht der Kassenrevisoren
8. Aussprache über die Berichte
9. Wahl eines Versammlungsleiter
10. Entlastung des Vorstandes
11.Neuwahl des Vorstandes
12. Anträge an die Mitgliederversammlung
13. Mitteilungen und Verschiedenes

Anträge an die Mitgliederversammlung müssen eine Woche vor der Versammlung schriftlich beim 1. Vorsitzenden, Herrn H.H. Rödle, eingereicht werden.



Christl Lauermann gez H.H. Rödle
Schriftführerin 1. Vorsitzender
Seniorennachmittag

Der nächste Seniorennachmittag findet am Montag dem 09.02.2015 um 15.00 Uhr statt.
Diese Veranstaltung steht unter dem Motto: Närrische Senioren.
Kommen sie vorbei und haben sie einen schönen Nachmittag. Sie finden uns im Schulungsraum des DRK Kreisverbandes, Dr. Max-Rrch-str.3
Leider waren wenig Besucher da. Die Bürgergarde hat diese Veranstaltung mit Büttenreden und musikalische Beiträge mitgestaltet.
JRK - Create a place
) Am 30.07.2014 übergaben Markus Mohr, Beauftragter für Öffentlichkeitsarbeit der Sparda-Bank Südwest in Homburg, und Kundenberaterin Larissa Schneider eine Spende in Höhe von 4.500,- Euro aus Mitteln des Gewinnsparvereins der Sparda-Bank Südwest e.V. an Dr. Rudolf Hinsberger, den 1. Vorsitzenden des DRK Kreisverbandes Neunkirchen. Die Spende wird zugunsten des Jugendrotkreuzes in Neunkirchen eingesetzt. Die „JRK-Klimahelfer“ führen in diesem Jahr eine große Aktion unter dem Motto „Create a place“ durch. Sie engagieren sich im Kampf gegen den Klimawandel und führen Aktionen für saubere Luft zum Atmen und sauberes Wasser zum Trinken durch. „Die Unterstützung unserer Jugend ist eine große Hilfe, besonders in diesem Jahr, in dem das große „Klimahelfer-Projekt“ läuft“, so Dr. Hinsberger bei der Spendenübergabe. „Das Deutsche Rote Kreuz leistet eine wichtige Arbeit. Es ist toll, dass die Jugend des DRK bereits sehr aktiv ist und ein so sinnvolles sowie umfangreiches Projekt wie „Create a place“ durchführt – dafür allen Respekt! Wir freuen uns sehr, dass wir hier in Form einer Spende Unterstützung leisten können“, erklärte Markus Mohr. Er dankte allen Sparda-Kundinnen und –Kunden, die Gewinnsparlose kaufen und sich damit am sozialen Engagement ihrer Bank beteiligen. Vom Spielkapital des Gewinnsparvereins der Sparda-Bank Südwest e.V. wird satzungsgemäß ein Teil für gute Zwecke genutzt.

Seniorennachmittag
SeniorenUnser Ortsverein veranstaltet am Montag dem 18.08.14 ab 15.00 Uhr den nächsten Seniorennachmittag. Diese Veranstaltung ist, wie immer, beim DRK Kreisverband,
Dr. Max-Rech-Str. 3, in Ottweiler. Dieser Nachmittag steht unter dem Motto: Wir spielen miteinander. Wer ein schönes Gesellschaftsspiel zu Hause hat, möchte dieses bitte mitbringen. Wir bieten natürlich wieder Kaffee, Kuchen und Schnittchen. Kommen sie und bringen sie auch andere Senioren oder Seniorinnen mit. Wir freuen uns über ihren Besuch.
Besuch des JRK
JRKBesuch des JRK Ottweiler beim OGV Elversberg

Ottweiler. Am 07.06.2012 besuchte das Jugendrotkreuz Ottweiler auf Einladung des OGV Elversberg dessen neu angelegten Natur-, Schul- und Erlebnisgarten.
Der Oberobmann des Vereins Herr Dupont erwartete die Gruppe am Hauptfriedhof und führte sie durch den nahe gelegenen Wald zu den Schrebergärten. Unterwegs erklärte er den interessierten Jugendlichen und Betreuern die heimische Flora und Fauna. Im Garten angekommen, führte Herr Dupont durch die Anlage und zeigte auch die eigens gebauten Insektenhotels und deren Bewohner. Im Anschluss zeigte der vereinseigene Imker die Werkzeuge und erklärte das Leben in einem Bienenstock. Die Jugendlichen waren mit großem Interesse bei der Sache und stellten eine Menge Fragen – die immer mit großem Fachwissen beantwortet wurden.
Gegen Mittag wurden die mitgebrachten Würstchen gegrillt und bei strahlendem Sonnenschein konnten sich alle noch ein wenig näher kennen lernen.
Alles in allem möchte sich das JRK Ottweiler auf diesem Weg beim OGV Elversberg für den gelungenen Tag bedanken und anderen interessierte Gruppen oder Schulklassen die kostenlose Führung empfehlen. (Infos montags u. donnerstags 19-20 Uhr unter der TelNr.:06821-3097659 bei Herrn Dupont)
Seniorennachmittag im März 2012
Seniorennachmittag im März 2012Der Seniorennachmittag im März stand unter dem Motto: Ostern
Die Mitglieder des Sozialkreises hatten liebevoll die Tische nach diesem Motto geschmückt.
Zum Kaffee gab es diesesmal, neben den Schnittchen, selbstgebackene Waffeln. Auch der Teig war handgemacht. Die Waffeln wurden von Christel Zeiger, Melanie Krächan, Edda Fischer und Christl Lauermann gebacken. Nach kleinen Anlaufschwierigkeiten beim Backen der Waffeln, duftete es, als die ersten Senioren kamen, im Veranstaltungsraum schon nach den gebackenen Waffeln. Von den ca. 70 Waffeln blieb kein Stückchen über. Über den Nachmittag verteilt wurden noch Gedichte und Kurzgeschichten zum Frühling vorgetragen, außerdem acu Bingo gespielt.
Als kleine Osterüberraschung bekam jeder Teilnehmer ein kleines Osternest und ein Taschentuch. So gegen 18.00 gingen oder fuhren alle nach Hause.
Login
Benutzername

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren

Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.
Ereignisse
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31            

Keine Ereignisse.

8,932,653 eindeutige Besuche